Author Archives: SL

Sonntag = Tag der Ruhe…weit gefehlt ..

Denn bereits kurz nach Mitternacht wurden die Dachauer THWler zum Aushub von Erdreich nach Weichs angefordert.

Nach einem Verkehrsunfall musste auf Anforderung der Umweltbehörde des Landratsamt Dachau rund 5 Kubikmeter Öl- und kraftstoffgetränktes Erdreich ausgehoben und verladen werden.Auch der Nachmittag verlief nicht ohne Einsatz – auf der Ortsverbindungsstrasse zwischen Günding, Bayern, Germany und Unterbachern, Bayern, Germany ereignete sich aus bislang ungeklärter Ursache ein Unfall mit einem Motorrad. Der Fahrer wurde mit dem RTW ins Krankenhaus verbracht – gute Besserung! Die Straße wurde durch das Dachauer THW in beiden Richtungen gesperrt.

Schwerer Verkehrsunfall auf B471

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B471 wurden am gestrigen Abend die Feuerwehr Feldgeding, Freiwillige Feuerwehr Günding sowie das THW Dachau alarmiert.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte wurden die verletzten Personen bereits vom Rettungsdienst versorgt, einer Beteiligten musste mit dem Rettungshubschrauber verflogen werden. Gemeinsam mit den Feuerwehren wurde die Unfallstelle abgesichert.Wir wünschen den Beteiligten gute und schnelle Genesung!

Brand in Dachau – Einsatz für Feuerwehr und THW

Um kurz vor 4 Uhr am heutigen Morgen war die Nacht für die Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei Dachau, Rettungsdienst und THW vorbei – in der Freisingerstr. in Dachau kam es zu einem Brand in einer Wohnung im Obergeschoss.

Vermutlich ein defekter Kühlschrank war die Ursache für den Ausbruch des Feuers im Dachauer Ortsteil Etzenhausen.Die Anwohner wurden Gott sei Dank durch den Rauchmelder geweckt und konnten sich in Sicherheit bringen. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Dachau rückte mit Drehleiter und Löschfahrzeugen an, ebenfalls war der Dachauer THW Fachberater mit alarmiert. Aufgrund der anfangs unklaren Lage wurde die Alarmstufe erhöht, so dass weitere Wehren aus dem naheliegenden Umkreis mit anrückten. Der Brand wurde mittels Schaum und Wasser durch die Feuerwehren gelöscht. Aufgrund des unverzichtbaren Einsatzes von Löschschaum als Ergänzung des Löschwassers flossen geringe Mengen hiervon in den angrenzenden Webelsbach. Zur Sicherheit wurden in den Bach als auch in der Amper bei Hebertshausen Sperren durch das THW eingelassen um diesen aufzufangen.

Verkehrsunfall – Motorrad vs. PKW !

Am heutigen frühen Abend kam es, aus noch ungeklärter Ursache, in Bergkirchen zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad.

Der Motorradfahrer wurde hierbei verletzt und durch den THW First Responder erstversorgt. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde neben der Feuerwehr Bergkirchen auch das THW Dachau alarmiert um diese zu binden, die Fahrbahn zu reinigen und den Verkehr an der Einsatzstelle zu leiten. Der verletzte Motorradfahrer kam mit Verletzungen ins Krankenhaus – Gute Besserung!!

Ölaustritt verursacht Einsatz für Feuerwehr und THW!

Am gestrigen Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Dachau zu einem Ölschaden alarmiert – aus noch nicht geklärter Ursache war Öl ins Erdreich geflossen.

Die verständigte Umweltbehörde des Landratsamt Dachau entschied das Erdreich abzutragen und alarmierte das THW zur Beseitigung des Ölschadens. Bevor schweres Gerät zum Einsatz kam, wurden erst die, durch die starken Regenschauer entstandenen Pfützen die auch mit Öl verunreinigt waren „abgesaugt“. Rund 3 Kubikmeter Erdreich musste abgetragen und verladen werden. Nach Mitternacht ging’s für die Dachauer THWler wieder heim – weil: der „normale“ Job ruft am #Montagmorgen !

Brand in Asylunterkunft Vierkirchen !

Am heutigen Nachmittag kam es in Asylunterkunft in Vierkirchen aus aktuell noch ungeklärter Ursache zu einem Zimmerbrand.

Zahlreiche Feuerwehren aus den Gemeinden Vierkirchen, Hebertshausen, Petershausen, Rohrmoos, Markt Indersdorf sowie der Stadt Dachau, die Vertreter des Kreisfeuerwehrverband Dachau, der Polizei Dachau als auch der Fachberater des THW Dachau waren alarmiert und rückten wenige Minuten nach Alarmierung an! Die Kräfte der Feuerwehr Vierkirchen hatten den Brand schnell unter Kontrolle, eine Person musste mit einer Rauchvergiftung vom Rettungsdienst versorgt werden – weitere Personen kamen glücklicherweise nicht zu schaden. Wie es zu dem Ausbruch des Feuers kam, gilt es noch zu klären.Eine Unterstützung durch weitere THW Kräfte war nicht nötig. Gegen 19 Uhr rückten die Kräfte von Feuerwehr und THW wieder ab.

Tierheim Dachau und THW – ein starker Partner!

Wie bereits in der Vergangenheit mehrfach bewiesen – wenn das Dachauer Tierheim Hilfe benötigt, helfen wir vom THW Dachau gerne! So auch vergangenen Montag beim Transport und verräumen von Regalen, Einrichtungen und Futter dass das Tierheim durch eine Spende erhalten hat das sie dringend benötigen!

Verkehrsunfall auf B 471 bei Bergkirchen

Am heutigen Mittag kam es auf der Ausfahrtsspur der B 471 vor der GADA zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW.

Hierbei wurde der Biker mittelschwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Dachauer THW First Responder war zufälligerweise nur wenige Meter von der Unfallstelle entfernt und meldete diesen der Rettungsleitstelle in FFB. Diese alarmierte zur Verkehrsleitung, Absperrung und Fahrbahnreinigung die Kameraden der Feuerwehr Feldgeding und das THW Dachau während der HvO des THW den Verletzten versorgte.Gute Besserung und vollständige Genesung !

Welcome „AB Holz“ 💙

Eine weitere Bereicherung und Einsatzoption konnten heute Nachmittag THW Chef Christian Weber, Zugführer Marco Illmann und Vereinsvorstand Sven Langer in Pliening abholen.

Der neue Abrollbehälter (AB) dient insbesondere als Transportkapazität für Holz u.a. zum Abstützen/Aussteifen etc., aber auch zum Transport von Ladung bei Einsätzen ist der neue AB eine zukunftsweisende Erweiterung des Dachauer Fuhrparks.Der Container wurde von der Fa. Datzer Container hergestellt und rein aus Mitteln des Dachauer THW Fördervereins beschafft!Einen großen Dank an Datzer Container für den reibungslosen und kompetenten Ablauf!

Heizöl verunreinigt Kläranlage Weichs!

Eine böse Überraschung erlebte der Betriebsleiter der Kläranlage in Weichs als er bei einer Routinekontrolle am vergangenen Samstag die Anlage überprüfte.

Die Biologie und die Becken waren mit einem dicken Film aus Heizöl überzogen – das so eine Verunreinigung die ganze Biologie der Kläranlage gefährdet und zu „kippen“ droht ist klar.Die alarmierte Polizei Dachau sowie Freiwillige Feuerwehr Markt Indersdorf und Freiwillige Feuerwehr Weichs versuchte den Schaden mit Ölwürfel einzudämmen, jedoch war größeres Gerät von Nöten um das Öl vom Wasser zu trennen und den Schaden einzudämmen.Daher wurde das THW Dachau mit seinem Abrollbehälter (AB) „Ölschaden“ alarmiert.Mittels Skimmer und Spezialpumpe wurden rund 7.000 Liter Heizöl-Wasser-Gemisch in IBC Behälter gepumpt um somit noch größeren Schaden abzuwehren. Laut Expertenmeinung gelangen rund 100 Liter Heizöl über das Kanalsystem und die Kläranlage – die #Polizei ermittelt.