Wechselladerfahrzeug (WLF) mit AB „Ölschaden“

IMG_9128 NEU TitelDas Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter „Ölschaden“ bildet zusammen mit der Mopmatik-Anlage und dem Ölsperren-Anhänger die Ölwehr des THW Dachau. Er verfügt über eine umfangreiche Ausstattung für die Ölschadensbekämpfung zu Land und zu Wasser. Das Fahrzeug wurde vollumfänglich an die Einsatzbedürfnisse und aus den Erfahrungen des Ortsverbandes in Eigenregie konzipiert. Nach diesen Vorgaben wurde der Container durch die Fa. Sirch aus Kaufbeuren hergestellt. Die Gerätschaften ermöglichen eine regionale als auch überregionale kompetente Hilfe.
Der Abrollbehälter „Ölschaden“ ist somit auch Teil der örtlichen Gefahrenabwehr und wurde vom Landkreis Dachau angeschafft und wird vom Förderverein finanziert.

Beladung / Ausstattung

  • 3M Sperren (Ölfließsperre 3M)
  • Ölsperre
  • Ölbinder, Ölwürfel, Ölfließ
  • Wassersauger für Öl-/Wassergemisch
  • Unfangreiche Pumpenausstattung (Ex-geschützt)
  • Umfangreiches Schlauchmaterial
  • 1x 10.000 Liter Auffangbecken
  • 2x 3.000 Liter Auffangbecken
  • Faltwanne
  • 1x 1.000 Liter IBC Behälter
  • Wasserhosen/Einweganzüge
  • Schwimmwesten
  • Motorsäge
  • Holzausstattungsmaterial
  • Big Packs für Gefahrgut
  • Big Pack Füllgestell
  • 8 KvA Aggregat
  • 13 KvA Aggregat
  • Abdichtmaterial (u.a. Tankdichtkissen)
  • Werkzeugkoffer (Kompon.- Ex-geschützt)
  • Erkundungskoffer Ölschaden
  • Ex-Warn Gerät
  • Hygienestation
  • Rollwagen “Beleuchtung“
  • Rollwagen „Ölschaden-Straße“

Fotos des Fahrzeugs- sowie des Abrollbehälters folgen

Zurück zu allen Fahrzeugen