3-Achs Kipper mit Heckladekran

kipper9Der Kipper gehört zur Fachgruppe Räumen und unterstützt mit seinen Einsatzmöglichkeiten den Radlader (Bergeräumgerät) bei der Erfüllung der Aufgaben der Fachgruppe. Auch in der Örtlichen Gefahrenabwehr, z.B. bei Ölschäden, wird er eingesetzt.
Der Kipper eignet sich zum Transport großer und schwerer Ladungen. Schüttgüter können links oder rechts abgekippt werden.
Dank seines Ladeskrans mit zehn Metern Auslegung können auch schwere Lasten aufgeladen werden. In Verbindung mit dem Zweischalengreifer kann nach Ölunfällen verschmutztes Erdreich abgetragen werden. Ausserdem verfügt er zur Bergung von Gütern über einen Haken, eine Palettengabel und einen Fassgreifer.

Beladung / Ausstattung

  • Heckladekran 10mto, maximale Hubkraft 2,8to
  • Zweischalengreifer für Kranarm
  • Fassgreifer
  • Palettengabel
  • Kettengehänge, Schäkel
  • Rundschlingen und Hebebänder
  • 2 Pulverlöscher
  • Ladefläche: 4,70 x 2,30m
  • Max. Zuladung 10to
  • Hydraulische Bordwand
  • Brücke kippbar nach drei Seiten
  • Allradantrieb, geländegängig

 
Zurück zu allen Fahrzeugen